LebenSeminar

Ein Vorsatz, den jeder für sich als erstrebenswert ansieht, und der im Alltag aber leider so oft – vermeintlich – schwierig umzusetzen ist.

Denn schwierige Zeiten oder Probleme gehören zu den täglichen Herausforderung eines jeden Menschen dazu; nicht zu vergessen der tägliche Stress in der Arbeit oder Familie.

Ob es dann tatsächlich gelingt, aus jeder dieser Situationen das Beste zu machen, ist eine Einstellungssache, eine bewusste Entscheidung im Umgang mit diesen Situationen!

Ein leichter und gerne gewählter Umgang ist leider, dass man sich über solche Situationen aufregt, immer und immer wieder. Gerne sieht man sich als Opfer und gibt allen anderen die Schuld an seiner Lage, nur nicht sich selbst. Du solltest aber für Alles, was in deinem Leben geschieht, auch die Verantwortung übernehmen. Denn nur wer die Verantwortung für sein Leben selbst trägt, hat überhaupt die Möglichkeit, etwas zu verändern, also das Beste aus seinem Leben, einer Situation zu machen.

Bei solchen Verhaltensweisen bleibst du in deinen negativen Gedanken hängen und kommst einer Lösung keinen Schritt näher. Im Ergebnis bedeutet dies, dass du nichts unternimmst, um deine Situation zu verbessern. Und hierbei geht es nicht darum, die Beste Lösung zu haben – es geht darum, zu handeln, aktiv zu werden und aus deiner Situation eben das Beste zu machen.

Doch es geht auch anders.

Hierbei ist jedoch noch zu beachten, dass es natürlich Situationen gibt, welche du überhaupt nicht ändern kannst. Jedoch hast du trotzdem immer in der Hand, wie du darüber denkst. Solche Konstellationen müssen schlichtweg akzeptiert werden, alles andere wäre verschwendete Energie und zieht dich nur weiter in einer negativen Spirale nach unten. Freue dich in solchen Situationen über das, was du hast. Dein Handeln beschränkt sich auf das Akzeptieren. Das ist das Einzige und das Beste, was du dann eben in dieser Lage machen kannst.

Doch solche Situationen müssen natürlich genau hinterfragt und analysiert werden, denn meistens ist es selbstverständlich möglich, etwas – und zwar das Beste – aus ihnen zu machen.

Und wenn dies möglich ist, dann ist das Wichtigste: denke positiv und beeinflusse so dein Handeln! Mit einer negativen Einstellung wie zum Beispiel „Ich schaffe das niemals“ oder „Es wird sich nie etwas verbessern“ setzt du selbst die traurige Grundlage dafür, dass dieses von dir selbst heraufbeschworene Ergebnis leider mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch eintreten wird – denn „Materie folgt dem Geist“. Mach dir bewusst, dass schwierige Zeiten für jeden dazu gehören und stecke deinen Kopf nicht in den Sand! Glaube fest daran, dass in dir die enorme Kraft steckt, alles zu erreichen, was du erreichen möchtest! Und du wirst automatisch positive Ergebnisse erzielen und das Beste aus jeder Situation herausholen. Konzentriere dich auf die Lösung, nicht auf das Problem! Denn nur so wirst du dich selbst motivieren und schaffst dir ein positives Mindset, welches dir zwangsläufig auf deinem Weg, beim Erreichen deiner Lösung helfen wird. Auch ist es manchmal unumgänglich, um Hilfe anderer zu bitten. Dies ist keine Schande, wenn es nicht aus Faulheit heraus geschieht, sondern angebracht ist! Nutze alle deine dir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und du wirst deine Ziele, zumindest aber das Beste in der jeweiligen Situation erreichen!

Natürlich gibt es weitere Faktoren, die dir helfen werden, aus jeder Situation das Beste zu machen. Faktoren, an denen du am besten bereits jetzt, bevor eine besondere Situation überhaupt eintritt, arbeitest:

Wie gut kannst du mit Rückschlägen umgehen? Werfen sie dich schnell aus der Bahn oder stehst du schnell wieder auf, klopfst dir den Staub von den Schultern und machst weiter? Glaube an deine Ziele und dein Können. Dies wird deine Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen zu meistern (Resilienz) erheblich steigern.

Wie ist dein Umgang mit Stress? Bist du jemand, der sich unter Druck sofort überbelastet fühlt und schnell das „Handtuch wirft“? Belege Stress nicht negativ sondern fühle ihn als kurzfristigen Motivationsschub. Gönne dir selbst regelmäßig etwas Gutes, sorge täglich für einen Ausgleich und dies wird dir gelingen.

Du siehst, so schwierig ist es gar nicht, aus jeder Situation das Beste zu machen – wie so oft im Leben musst du lediglich ein paar kleine aber doch so wichtige Dinge beachten und anwenden. Und das Beste hieran ist, dass sich dieses Handeln durch bewusstes Wiederholen irgendwann in dir zu einem Automatismus wandeln wird. Nimm dein Leben in die Hand und mache das Beste daraus – und hierbei hilft dir GKMI und das gesamte Team gerne!

Sichere dir deinen Seminargutschein im Wert von 300 € für den Besuch unseres nächsten 2-tägigen Grundlagenseminars aus der Reihe „Lebensreformation“.  Damit zahlst du lediglich 99€ und sparst sagenhafte 75%!

JETZT SICHERN
 

Autor: Thomas Segenschmid, GKMI-Team

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare